P. montana

Grov nattfiol - Platanthera choranta - Norske Orkideer

Platanthera montana

Grünliche Waldhyazinthe – Platanthera montana

Die Grünliche Waldhyazinthe ist in den Mittelmeerländern sowie an der Küste des West-Atlantiks anzutreffen und sie wird von West-Asien, Sizilien und im Norden bis zur Küste Mittel-Norwegens gefunden.

In Norwegen kommt sie zerstreut bis verbreitet von Süd-Norwegen, von Hedemark im Norde, südwärts und westwärts entlang der ganzen Küste bis nach Nord-Trøndelag vor. Die Grünliche Waldhyazinthe gedeiht in lichten Wäldern, auf Weiden und Wiesen. Sie kann bis zu 530 m ü. NN in Sauda in Rogaland gefunden werden.

Die Grünliche Waldhyazinthe ähnelt der Heidewaldhyazinthe und der Großen Weißblütigen Waldhyazinthe, sie ist jedoch etwas kräftiger und robuster. Das eine grundständige Blatt ist größer als das andere. Die Blüten sind grün-weißlich und etwas grüner als die der Großen Weißblütigen Waldhyazinthe. Die Blüten haben Sporne, die lang, kräftig und in der Mitte verdickt sind. Bei der Grünlichen Waldhyazinthe haben die Pollinien einen größeren Abstand zueinander und liegen nicht parallel. Bei der Heidewaldhyazinthe und der Großen Weißblütigen Waldhyazinthe liegen die Pollinien parallel eng nebeneinander.

Wikipedia

Platanthera bifolia ssp latiflora

Bei der Heidewaldhyazinthe und der Großen Weißblütigen
Waldhyazinthe liegen die Pollinien parallel und eng nebeneinander.

Platanthera choranta

Bei der Grünlichen Waldhyazinthe haben die Pollinien einen größeren Abstand zueinander und liegen nicht parallel.