P. bifolia ssp. latiflora - P. bifolia ssp. bifolia

 

Platanthera bifolia ssp latiflora - Norske Orkideer

Platanthera bifolia ssp. latiflora

Große Weißblütige Waldhyazinthe – Platanthera bifolia ssp. latiflora

Die Große Weißblütige Waldhyazinthe wird bis zu 50 cm hoch und die Blüten haben einen größeren Abstand zueinander als bei der Heidehyazinthe. Die Große Weißblütige Waldhyazinthe sieht eleganter aus als die Heidehyazinthe. Die Große Weißblütige Waldhyazinthe wächst in lichten Wäldern, häufig in Mischwäldern mit Fichten, Kiefern, Buchen und Eichen.

Die Verbreitungsgebiete von Heidehyazinthe und Großer Weißblütiger Waldhyazinthe scheinen sich zu überlappen, sie wachsen jedoch in unterschiedlichen Biotopen. Die Große Weißblütige Waldhyazinthe blüht ungefähr zwei Wochen vor der Heidehyazinthe. Diese Angaben beziehen sich auf Beobachtungen in Dänemark.

Heinattfiol - Platanthera bifolia ssp. bifolia

Platanthera bifolia ssp. bifolia

Heidehyazinthe – Platanthera bifolia ssp. bifolia

Die Heidehyazinthe kann von der Zweiblättrige Waldhyazinthe folgendermaßen unterschieden werden: Die Sporne der Blüten in der Mitte des Blütenstandes sind kürzer als die doppelte Länge des Fruchtknotens. Die Blüten sitzen dichter als bei der Großen Weißblütigen Waldhyazinthe.

Die Heidehyazinthe wird bis zu 35 cm hoch und hat 12-25 Blüten. Sie sieht nicht so elegant aus wie die Große Weißblütige Waldhyazinthe. Bei beiden Unterarten sitzen die Pollinien dicht beieinander und parallel. Die Heidehyazinthe ist auf sonnigen feuchten Heiden und Wiesen anzutreffen. Im Wald, Gebüsch und Dickicht sucht man vergeblich nach ihr.

Die Waldhyazinthe kann von der Heidehyazinthe folgendermaßen unterschieden werden: Die Sporne der Blüten in der Mitte des Blütenstandes weisen mehr als die doppelte Lange des Fruchtknotens auf. Unten am Stängel sitzen zwei eiförmige Blätter.

Heinattfiol - Platanthera bifolia ssp. bifolia

Platanthera bifolia ssp. bifolia

Skognattfiol - Platanthera bifolia ssp latiflora

Platanthera bifolia ssp latiflora